Was sind Social Media-KPIs?

von Almut Jeroma

Die Social Media-KPIs (Key Performance Indicators) sind Reichweite, Stimmungsbild, Engagement und Einfluss. Diese KPIs werden durch die User definiert. Mit der richtigen Fokussierung können Erfolge sichtbar gemacht und analysiert werden. Der Einsatz der Ressourcen kann somit stetig optimiert werden.

Reichweite

  • Profilreichweite
    Anzahl der Social Media-Nutzer (Freunde, Fans, Follower und Community), die sich mit dem Profil verbunden haben und damit die Beiträge in Deinem Stream oder Deinen Feeds sehen können.

  • Beitragsreichweite
    Die Anzahl der Nutzer, die einen bestimmten Social Media-Post sehen können.

  • Potenzielle Reichweite
    Laut Definition von Facebook gibt die potenzielle Reichweite die Anzahl der Personen an, die „der Zielgruppe angehören, die Du über eine Zielgruppenauswahloption festgelegt hast“.

Stimmungsbild

Der Versuch auf der Grundlage von Daten, die aus den sozialen Medien erhoben werden, zu analysieren, was ein bestimmtes Publikum für ein Unternehmen empfindet. Unterschiedliche Analytics-Plattformen klassifizieren die Stimmung auf unterschiedlichste Arten, der polaren Einstufung (positive oder negative Stimmung) und der Sortierung nach Emotion (Zufriedenheit, Angst…).

Engagement

Der Erfolg einer Social Media-Kampagne lässt sich vorrangig daran messen, wie sehr das Zielpublikum sich engagiert und mit den geposteten Inhalten interagiert.

Folgende KPIs geben Aufschluss über den Grad des Engagements Deiner Zielgruppe:

  • Eine Erwähnung ist das Taggen des Social Media-Namens oder -Accounts eines anderen Benutzers in einer Social Media-Nachricht.
  • Retweets sind Tweets, die von den Followern an deren eigene Follower weitergeleitet werden.
  • Social Shares sind geteilte Inhalte, ähnlich wie Retweets.
  • Kommentare sind Nachrichten und Rückmeldungen
  • Verweise von anderen Seiten
  • Share of Voice zeigt an, wie häufig ein bestimmtes Unternehmen im Vergleich zu den Mitbewerbern erwähnt wird.
  • Net Promoter Score (Promotorenüberhang) ist eine Kennzahl zur Kundenbindung, die auf Wahrscheinlichkeits-Umfragen aufbaut.
  • Video-Views ist die Anzahl der Videoaufrufe

Einfluss

Anzahl der „Gefällt mir“ Markierungen und Backlinks, die Anzahl der Links, die auf das Profil /den Post verweisen.

Insgesamt kannst Du so die Konversionen über Dein Unternehmen überwachen und erhälst einen guten Indikator für die Gesamtreichweite Deiner Firma.

 

Es geht weiter...

Wir halten Dich auf dem Laufenden. Abonniere unseren Newsletter, dann entgehen Dir keine Neuigkeiten mehr zu Themen wie z.B. Markenentwicklung und Kundengewinnung.

Verfasst von Almut Jeroma

Almut ist die Mitgründerin und Kontakterin der LocalBranding GmbH. Mit über 20 Jahren Berufserfahrung im Feld der Integrierten Markenführung, hat sie bereits mit vielen verschiedenen Firmen in Deutschland gearbeitet und deren Unternehmensentwicklung erfolgreich mitbegleitet.

Bildquelle: momius

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.