Hutmacher Entertainment

Unternehmensplatzierung in einem Nischenmarkt

von LocalBranding

Der Kunde

Hutmacher Entertainment ist ein in Berlin verortetes Musiklabel, welches sich auf die Produktion und den Vertrieb von Kassetten und Schallplatten, in Anlehnung von US-Amerikanischem Underground Rap der 90er Jahre, spezialisiert hat.

Ort: 14059 Berlin

Kunde seit: 2017

Website: hutmacherent.de

 

Die Aufgabe

Was für die Inhaber des Labels als Hobby begann, führte durch unerwartete Erfolge und Reaktionen aus dem Markt, kurze Zeit später zur Gründung eines Unternehmens. Für den Aufbau der Marke, dessen Entwicklung sowie der Positionierung wurde LocalBranding beauftragt.

Markenbildung für einen Nischenmarkt

Für einen konsistenten Auftritt in einem dicht besiedelten Markt, war es wichtig eine Marke zu entwickeln, welche einerseits der Ästhetik der Zielgruppe entspricht und sich gleichzeitig genügend abhebt um ihre Einzigartigkeit zu unterstreichen.  

Das Logo

Ziel der Gestaltung des Logos war es eine Anmutung US-Amerikanischer Rap-Labels aus den 90er Jahren zu erzeugen. Hierfür wurde ein, für den Markt typischer, illustrativer Stil der Bildmarke sowie einer szenetypischer Gestaltung der Wortmarke entwickelt

MarkenCodex©

Auf Basis des Logos und in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden, wurde geschlossenes Markenbild entwickelt. Ein düsteres und urbanes Erscheinungsbild sollten zwar Bestandteil des Ganzen sein, sollte sich dabei aber nicht zu ernst zu nehmen. Der gezielte Einsatz überzogener Designelemente halfen dabei diesen Spagat zu vollziehen ohne dabei an Glaubwürdigkeit zu verlieren.

Cover

Jeder Künstler ist eine alleinstehende Marke und jedes seiner Alben ein für sich stehendes Produkt. Hier wurde im Team mit den Künstlern und der Geschäftsfühung auf Kundenseite eine Designsprache entwickelt die gleichermaßen Künstler, Alben und die Dachmarke Markengerecht abbildet.

Website

Für den Webauftritt des Musiklabels wurde von LocalBranding eine schlanke Website gestaltet und entwickelt ohne dabei wesentlichen Content zu vernachlässigen.
Um dem szenetypischen Stereotypen des Künstlerrosters entgegenzuwirken, wurde sich dazu entschieden, den Künstlerbereich wie eine Fahndung aufzubereiten. Die Art der Fotos sowie die wesentlichen Informationen zu den einzelnen Künstlern wurden in diesem Sinne in produziert. Von den jeweiligen Informationen der Discografien erhält der User Absprungmarken zu Spotify oder den jeweiligen Shopsystemen, um die Tonträger zu streamen oder zu erwerben.

Zusammenarbeit

In engster Zusammenarbeit mit dem Kundenteam konnten wir eine eigenständige Marke entwickeln, welche sich in ihrem Nischenmarkt stark positionieren konnte. Für weitere Produktentwicklungen und dem Aufbau des Unternehmens stehen wir auch in Zukunft Hutmacher Entertainment zur Seite.

Lassen Sie uns starten

Sie haben ein ähnliches Anliegen? Dann sollten wir sprechen.

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.